(sda) Das Schweizer Slalom-Team der Frauen ist am Nachtslalom am Dienstag in Schladming wieder komplett. Camille Rast, Aline Danioth und Mélanie Meillard gehören wieder dem Aufgebot von Swiss-Ski an. Das Trio hatte die letzten beiden Slaloms in Zagreb und Kranjska Gora aufgrund positiver Corona-Tests verpasst.

Wendy Holdener, Michelle Gisin, Elena Stoffel und Nicole Good komplettieren das Schweizer Septett auf der Planai, wo erstmals überhaupt ein Frauen-Rennen ausgetragen wird. Nichts wird es aus der Premiere für Katharina Truppe. Die Österreicherin wurde positiv auf Covid-19 getestet und befindet sich in Quarantäne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.