Fünf Sportfach-Sieger wurden gekürt
Polysport Grosse Hitze und eine tolle Stimmung bildeten einen gelungenen Abschluss des 45. Kantonalen Sommerlagers des Kantons Schwyz in Tenero.
 
j+s/cb. Vom 5. bis 11. Juli wurden rund 65 Schwyzer Mädchen und Burschen im 45. Kant. J+S-Sommerlager in Tenero fachkundig betreut und in sportlichen Belangen ausgebildet. Die Schwyzer verbrachten eine «hitzige» Sportwoche im centro sportivo in Tenero. Unter der Leitung des kant. Abteilungsleiters Sport Hansueli Ehrler sowie seines Stellvertreters Mario Agostini verlief alles im gewohnten Rahmen.
 
Sportfachtest auch vielseitig 
Tenerolager Nummer 45 reihte sich nahtlos an seine Vorgänger an und war nicht weniger abwechslungsreich. An Vielseitigkeit war es kaum zu übertreffen. Der See und die Topanlagen luden immer wieder zum Sport ein, doch die Tessiner Hitze machte den Jugendlichen teilweise zu schaffen, und Müdigkeit schlich sich gegen Ende der Woche verständlicherweise bei solch grossem Einsatz ein.
Die Lagermeisterschaften in den einzelnen Sportfächern waren angepasst wie immer und verlangten den Jugendlichen einiges ab. Die Polysportler erkoren ihre Meister anhand der folgenden Disziplinen: Schwimmen, Biken, Ausdauerlauf, 80-m-Sprint, 5-Hupf und Wurf. Die Leichtathleten bewältigten dafür einen Sechskampf mit 60-m-Sprint, Weit- und Hochsprung, Wurf, Kugelstossen und Ausdauerlauf. Im Geräteturnen waren die beweglichen Turnerinnen und Turner ebenfalls gefordert, um die Besten zu eruieren.
 
Neue Lagermeister 
Das Lager begann polysportiv und wurde auch so beendet. Am letzten ganzen Lagertag, dem Freitag, war Spielsport und Wahlsport in seiner ganzen Vielfalt auf dem Programm. Abends dann wurde das Geheimnis gelüftet, wer denn die Siegerpreise in den einzelnen Sportarten erkämpft hatte. Das grösste Teilnehmerfeld verzeichnete der Bereich Polysport. Die Innerschwyzerinnen schwangen hier obenaus. Jana Vonäsch, Brunnen, schwang mit einem Rangpunkt Vorsprung auf ihre Zwillingsschwester Rahel obenauf. Als Dritte klassierte sich Angela Fleischmann, Galgenen. Bei den Burschen gelang Patrick Fässler, Schwyz, der Sieg, vor Tim Bolfing, Schwyz, und dem Einsiedler Nicola Müller auf Platz drei. In der Leichtathletik waren Kevin Thoma, Einsiedeln, und Larissa Schwyter, Galgenen, siegreich.
Das Siegpodest bei den Geräteturnern sah gegenüber dem Vorjahr verändert aus. Auf Platz eins grüsste Simon Späni, Schindellegi, mit einem schönen Vorsprung auf Robin Rufer, Siebnen, und Jonas Rast, Reichenburg. Bei den weiblichen Turnerinnen holte sich Jenny Rohner, Siebnen, den Titel vor Nina Meyer, Altendorf und Samira Jud, Reichenburg.Strahlende Sieger gab es am Freitagabend beim Abschlussabend. 
 

Resultate

Polysport, Mädchen: 1. Jana Vonäsch, Brunnen 13. 2. Rahel Vonäsch, Brunnen 14. 3. Angela Fleischmann, Galgenen 21. 4. Milena Schibli, Küssnacht 25. 5. Nadine Herger, Steinerberg 32. 6. Samira Bisig, Trachslau 42. 7. Chiara Minder, Küssnacht 43. 8. Mia Zimmerli, Einsiedeln 45. 9. Sarina Knobel, Rothenthurm 50.

Knaben: 1. Patrick Fässler, Schwyz 30. 2. Tim Bolfing, Schwyz 41. 3. Nicola Müller, Einsiedeln 43. 4. Jonas Lenzlinger, Schwyz 51. 5. Simon Schwindl, Brunnen 53. 6. Jonas Mächler, Innerthal 54. 6. Elias Camenzind, Gersau 54. 8. Fabio Hirschbühl, Schwyz 62. 9. Pirmin Forster, Merlischachen 64. 10. Manuel Lüönd, Brunnen 65. 10. Marco Birrer, Einsiedeln 65. 12. Silas Zurfluh, Oberarth 66. 13. Zeno Kaufmann, Küssnacht 73. 14. Aurel Dittli, Ibach 75. 15. Janik Nauer, Brunnen 83.

Geräteturnen Knaben: 1. Simon Späni 78,52. 2. Robin Rufer 74,50. 3. Jonas Rast 72,54. 4. Stefan Fuchs 70,62. 5. Daniel Föllmi 67,86. 6. Ivo Rüegg 65,68. 7. Timon Balga 65,56. 8. Tim Meyer 15,26.

Mädchen: 1. Jenny Ronner 74,62. 2. Nina Meyer 70,34. 3. Samira Jud 69,51. 4. Aline Meyer 66,95. 5. Martina Lacher 65,58. 6. Tamara Schuler 65,39. 7. Ladina Risi 64,86. 8. Anna Diethelm 61,00. 9. Julia Fleischmann 58,04. 10. Nora Truttmann 57,58. 11. Cheyenne Bähler 57,02. 12. Michelle Elsener 56,63. 13. Anna-Alisha Betschon 48,13.

Leichtathletik Knaben: 1. Kevin Thoma, Einsiedeln 2892. 2. Remo Züger, Galgenen 2627. – Mädchen: 1. Larissa Schwyter, Galgenen 2502.