Slider

Events

04Apr
04 Apr 2020;
07:00PM - 08:30PM
KTV Muotathhal: M1 Spiel gegen PSG Lyss
13Apr
13 Apr 2020;
12:00AM
Frühjahrsschwinget Ibach
13Apr
13 Apr 2020;
12:00AM
Frühjahrsschwinget Pfäffikon
18Apr
18 Apr 2020;
03:00PM - 11:00PM
SKS AV und Gala
25Apr
25 Apr 2020;
12:00AM
Abendschwingen Küssnacht

topshots

Internationale Erfahrung gesammelt

Biathlon Zwei Einsiedler kämpften mit viel Engagement an den Nachwuchs-Weltmeisterschaften mit.

Thomas Bucheli

Amy Baserga aus Einsiedeln wurde wie auch ihr Clubkollege Niklas Hartweg für die Jugend-Weltmeisterschaften im slowakischen Brezno-Osrblie aufgeboten. Dabei konnte die Schülerin der Schwyzer Talentklasse ihr Potenzial nicht ganz abrufen. Im Einzellauf holte sich die 16-jährige Einsiedlerin den 23. Schlussrang. Auch im Sprint erzielte die junge Schwyzer Wintersportlerin die gleiche Platzierung. «Ich hatte mit der Waffe jeweils mit orkanartigen Böen zu kämpfen. Dies verunmöglichte ein besseres Schiessergebnis», so die talentierte Biathletin.

Viele andere hätten die gleichen Bedingungen und einzelne auch extrem bessere gehabt. Doch Biathlon sei nun mal so, ergänzte die Athletin aus dem Klosterdorf. Auch in der Verfolgung konnte Amy Baserga nicht richtig auftrumpfen. Die Einsiedlerin belegte schliesslich den 24. Platz.

Niklas Hartweg im Sprint und  in der Verfolgung stark

Ihr Lands- und Klubkollege Niklas Hartweg profitierte von besseren Bedingungen. Im Einzellauf musste er sich allerdings ebenfalls mit dem 23. Schlussrang begnügen. Dafür lief es dem jungen Einsiedler im Sprint und in der Verfolgung besser. Über rasante 7,5 Kilometer schaute für Niklas Hartweg der gute zwölfte und über 10 Kilometer der ordentliche 16. Schlussrang heraus. Während die Schweizerinnen mit Amy Baserga im abschliessenden Staffelwettkampf den siebten Schlussrang feiern durften, glänzten ihre Landskollegen mit Niklas Hartweg sogar als grossartige Fünfte. Beide jungen Einsiedler weisen den Jahrgang 2000 auf und standen somit als jüngste Teilnehmer an der Jugend-WM im Einsatz. 

Biathlon-Jugend-WM in Slowenien, Mädchen, Einzel, 10 km: 1. Jeanmonnot Laurent (F) 34:00,9. Ferner: 23. Amy Baserga (Einsiedeln) 3:45,1 Minuten zurück. Sprint, 6 km: 1. Lardschneider (I) 19:48,3. Ferner: 23. Amy Baserga 2:40,1. Verfolgung, 7.5 km: 1. Lardschneider 26:57,1. Ferner: 24. Amy Baserga 4:19,1. Knaben, Einzel, 12.5 km: 1. Grandbois (CAN) 32:56,6. Ferner: 23. Niklas Hartweg (Einsiedeln) 4:55,1. Sprint, 7.5 km: 1. Claude (F) 20:18,3. Ferner: 12. Niklas Hartweg 1:50,1. Verfolgung, 10 km: 1. Claude 19:22,4. Ferner: 16. Niklas Hartweg 2:11,2.

Staffel, Mädchen, 3x6 km: 1. Russland 59:43,2. Ferner: 7. Schweiz (mit Amy Baserga) 3:56,0. Knaben, 3x7,5 km: 1. Norwegen 55:05,4. Ferner: 5. Schweiz (mit Niklas Hartweg) 2:24,5.

 

Athletenförderung

AVGala 2020

Neu!
Als Folge des Coronavirus: 
 
Die AV und Gala findet am
22. August 2020 statt:
 
  • AV um 15 Uhr.
  • Apéro ab 18.15 Uhr.
  • Gala ab 19.15 Uhr. 
 
MZH Rothenthurm

Flash

Schwyzer Sportgala wird verschoben

Weiterlesen ...

Kanton verschärft die Bedingungen

Weiterlesen ...

Engadin Marathonwoche abgesagt

Weiterlesen ...

Mit viel Rückenwind ins Saisonfinale

Weiterlesen ...

Ehemaliger Sportamtschef verurteilt

Weiterlesen ...


 

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2016 by Sportverband Kanton Schwyz. All Rights Reserved.