Slider

topshots

Sechs «Schwyzer» aufgeboten


Ski alpin In Obersaxen treten am Wochenende die stärksten U16-Skirennfahrerinnen und -fahrer des ganzen Landes zu den Super-G-Schweizermeisterschaften an.

Thomas Bucheli

Als Organisator des Speed-Wettkampfes in der Surselva in Graubünden amtiert der heimische Skiclub. Nach den vorgängigen Trainings auf der Wettkampfpiste folgt am Samstagmorgen der Start zu den Landesmeisterschaften und am Sonntag derjenige zum nationalen Jugend-Cup-Super-G. Der Zentralschweizer Schneesportverband (ZSSV) bot je sechs Mädchen und Knaben zur Schweizermeisterschaft in Graubünden auf.


Die Hälfte davon stammt aus dem regionalen Leistungszentrum (RLZ) Schwyz. Bei den jungen Damen sind die Gersauerin Flavia Lüönd und Fabienne Betschart aus dem Hauptort mit dabei. Und bei den männlichen Nachwuchsathleten erhielten der Ibächler Mario Kamer, der Schwyzer Indy Bruhin, Nando Reiser – der Zuger in Diensten des RLZ Schwyz – und Kilian Feiss vom Sattler Skiclub ein Aufgebot. «Mit dieser Ausbeute dürfen wir sehr zufrieden sein», frohlockt der SKV-SkiTeam-Präsident Sebi
Lüönd. Das Ziel werde es sein, mit den Athleten mindestens Top-Ten-Platzierungen zu erreichen, fordert Lüönd.

 

Athletenförderung

AVGala 2020

Neu!
Als Folge des Coronavirus: 
 
Die AV und Gala findet am
22. August 2020 statt:
 
  • AV um 15 Uhr.
  • Apéro ab 18.15 Uhr.
  • Gala ab 19.15 Uhr. 
 
MZH Rothenthurm

Flash

Schwyzer Sommerlager steht bevor

Weiterlesen ...

Schwyzer Sportgala wird verschoben

Weiterlesen ...

Kanton verschärft die Bedingungen

Weiterlesen ...

Engadin Marathonwoche abgesagt

Weiterlesen ...

Mit viel Rückenwind ins Saisonfinale

Weiterlesen ...


 

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2016 by Sportverband Kanton Schwyz. All Rights Reserved.