Slider

Unihockey mit attraktiver J+S-Weiterbildung

28 Unihockey-Leiter/innen Jugendsport aus der ganzen Deutschschweiz trafen sich vergangenen Samstag, 10. Juni, in Muotathal zu obligatorischen Weiterbildung.

 

cb. Als Themen standen im theoretischen Bereich die Planung und „Swiss Way“ auf der Stundentafel. Danach ging es zur Sache in der Halle und in der Praxis wurde 360-Grad-Unihockey und Small Games vertieft angesehen. Als Kursleiter sgtand André Hess (Sarnen) im Einsatz. Er bekam Unterstützung durch Patrick Pons aus Luzern.

Athletenförderung

Flash

Ringer starten ins 2018

Weiterlesen ...

Frauensportverband löst sich auf

Weiterlesen ...

Sport-Moratorium

Weiterlesen ...

Schwyzerinnen glänzen mit Kantonalrekord

Weiterlesen ...

Schnelle Schwyzer am Greifenseelauf

Weiterlesen ...