Slider
Michael Vogt holt ersten Podestplatz
 
Beim Weltcuprennen im Zweierbob in La Plagne raste Michael Vogt auf den hervorragenden dritten Podestplatz.
eg/pd. Für Bobpilot Michael Vogt war es im Weltcup das erste Mal in seiner noch jungen Karriere, dass er es aufs Podest schaffte.Michael Vogt und sein Anschieber Sandro Michel belegten im Zweierbob 34 Hundertstel Sekunden hinter Seriensieger Francesco Friedrich aus Deutschland den 3. Platz. Sein bisheriges Bestresultat war ein fünfter Platz. Den hatte der erst 22-jährige Polymechaniker vor einem Jahr in St. Moritz beim Heim-Weltcup herausgeholt. Zudem war er an den Weltmeisterschaften in Whistler mit dem grossen Schlitten auf den 5. Platz gefahren.
 
Der im Bobsport noch als Junior geltende Vogt fährt erst seine zweite Saison im Weltcup und fasste dabei erstaunlich schnell Fuss. Er hat alle Möglichkeiten offen, seine guten Resultate weiter zu bestätigen.
 

Athletenförderung

AVGala 2020

Die AV und Gala findet am
18. April 2020
ab 15 Uhr statt.
MZH Rothenthurm

Flash

Einsiedler Langlauf-Weekend erst wieder im 2021

Weiterlesen ...

Kissling wurde SM-Sechster

Weiterlesen ...

Schwyzer Sportler des Jahres gesucht

Weiterlesen ...

Auf bestem Weg zur Biathlon-Nation Schweiz

Weiterlesen ...

Schwyzer sorgt für Biathlon-Power

Weiterlesen ...


 

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2016 by Sportverband Kanton Schwyz. All Rights Reserved.