Slider

Tina Moser zeigte starke Leistung

Die Küssnachter Tennisspielerin Tina Moser qualifizierte sich für die Junioren Schweizer-Meisterschaft, welche letztes Wochenende in Kriens stattfand.

Werner Schibig

 

Das 13-jährige Tennistalent, welche in Immensee das Gymnasium besucht, schaffte es mit einer exzellenten Leistung bis ins Viertelfinale. Allein die Qualifikation für die JSM ist ein Stahlbad und fordert von den jungen Tennisspielerinnen physisch und psychisch alles ab. «Da ich neun Stunden in der Woche trainiere, stehe solche sportlichen Herausforderungen gut durch», erklärt Tina Moser R3 nach dem hartumkämpften Achtelsfinale gegen Krystina Paul R2, das sie 4/6 6/0 6/4 gewann. Im Match überzeugte Tina Moser mit offensiven Powertennis. Als es im dritten Satz nochmals eng wurde, blieb die willensstarke Küssnachterin ruhig und positiv, setzte die motivierenden Ratschläge des Coach’ und Trainers Christian Dillschneider um und drehte das Match mit taktisch klugen Bällen zu ihren Gunsten. Im Viertelsfinale bekam es Tina Moser mit Lara Cebic R2 zu tun. Beide schlugen ein horrendes Tempo an, dem Tina Moser an ihrem obersten Limit bis zur Mitte des ersten Satzes folgen konnte. Beim Stande von 3:4 sank der Glaube noch gewinnen zu können und die Niederlage zeichnete sich ab. Das Palmares von Tina Moser lässt sich sehen: Sie war die einstige Nr. 1 der Schweiz ihres Jahrgangs und gewann an der Junioren Schweizermeisterschaft im Sommer 2018 in der Kategorie U12 im Einzel die Bronce- und im Doppel die Silbermedaille.  Mit Roger Federer und Martina Hingis hat Tina Moser die richtigen Vorbilder. Den Spielwitz und das Ausstrahlen der Freude am Tennis hat sie bereits gut adoptiert.

 

Athletenförderung

AVGala 2020

Die AV und Gala findet am
18. April 2020
ab 15 Uhr statt.
MZH Rothenthurm

Flash

Einsiedler Langlauf-Weekend erst wieder im 2021

Weiterlesen ...

Kissling wurde SM-Sechster

Weiterlesen ...

Schwyzer Sportler des Jahres gesucht

Weiterlesen ...

Auf bestem Weg zur Biathlon-Nation Schweiz

Weiterlesen ...

Schwyzer sorgt für Biathlon-Power

Weiterlesen ...


 

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2016 by Sportverband Kanton Schwyz. All Rights Reserved.