Slider

Schwyzer sorgt für Biathlon-Power

Michael und Carola Hartweg leisten Pioneer-Arbeit für den Biathlon-Nachwuchs.

 

eg. Sportförderung Michael Hartweg gibt sich bescheiden, ist aber in Lenzerheide omnipräsent. Überall, wo es brennen könnte, nimmt er gezielt Einfluss. «Wir haben ein Budget von knapp einer Million Franken, um die
Junioren-Weltmeisterschaften durchführen zu können», sagt der Schwyzer Unternehmer. In Biathlon-Kreisen gilt er zusammen mit seiner Frau Carola Hartweg als grösster Förderer dieses dualen Sportes. Das Ehepaar Hartweg hat massgeblichen Anteil an der positiven Entwicklung für den Biathlon in der Schweiz. Der Wollerauer Michael Hartweg hat mit seinen Investitionen und Engagement in die Biathlon Arena Lenzerheide – mittlerweile die erste Anlage schweizweit, auf der Weltcup-Rennen ausgetragen werden dürfen – den Grundstein für eine erfolgreiche Schweizer Zukunft in der Sportart gelegt. «Mit der Junioren-WM zeigen wir, dass wir auch für höhere Aufgaben gewappnet sind, wie etwa ein Weltcup-Rennen», sagt Michael Hartweg.
 

Athletenförderung

AVGala 2020

Die AV und Gala findet am
18. April 2020
ab 15 Uhr statt.
MZH Rothenthurm

Flash

Einsiedler Langlauf-Weekend erst wieder im 2021

Weiterlesen ...

Kissling wurde SM-Sechster

Weiterlesen ...

Schwyzer Sportler des Jahres gesucht

Weiterlesen ...

Auf bestem Weg zur Biathlon-Nation Schweiz

Weiterlesen ...

Schwyzer sorgt für Biathlon-Power

Weiterlesen ...


 

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2016 by Sportverband Kanton Schwyz. All Rights Reserved.