Slider

Events

07Jul
05 Jul 2020;
12:00AM
Tenerolager Sommer
08Jul
05 Jul 2020;
12:00AM
Tenerolager Sommer
09Jul
05 Jul 2020;
12:00AM
Tenerolager Sommer
10Jul
05 Jul 2020;
12:00AM
Tenerolager Sommer
11Jul
05 Jul 2020;
12:00AM
Tenerolager Sommer
12Jul
12 Jul 2020;
12:00AM
Rigi Schwinget

topshots

Schwinger und Turner sind aktive Kursbesucher

In vier Modulkurse Fortbildung liessen sich total 100 J+S-Leiterpersonen in den Sportarten Turnen, Kindersport Allround und Schwingen sich auf den neuesten Stand bringen. Das Fortbildungsthema „Gute J+S-Aktivitäten – Vermitteln“ zog die Sportleiterpersonen in ihren Bann.

 

 

j+s/cb – Die Abteilung Sport im Kanton Schwyz war erneut gefordert und organisierte vor kurzem vier Modulkurse Fortbildung für J+S-Leiter/innen. Die beiden eintägigen Kurse im Bereich Kindersport und Jugendsport Turnen in der Kantonsschule Kollegium Schwyz wurden von rund aktiven 70 Sportleiterpersonen, mehrheitlich aus dem Kanton Schwyz, als Weiterbildungschance genutzt. Sie liessen sich wieder auf den neuesten Stand bringen.

Neue Aktivitäten

Im Sportfach Kindersport widmete man sich am 15. Februar 2020 verschiedenen Themen und eine gute Beobachtungsgabe sowie Selbstreflexion waren unter anderem gefragt. Als versierte Kursleiterin begrüsste Renata Telli (Altdorf) die einsatzbereiten Personen. Sie wurde von Esther Gloor-von Euw (Morschach) sowie Petra Fässler (Arth) unterstützt. Nach der theoretischen Einführung ins Modulthema „J+S- Aktivitäten – Vermitteln“ (mit einem gelungenen Kartenset) zog sich dies durch den ganzen Kurs mit seinen abwechslungsreichen Lektionen mit Burnergames, Outdoorlektion, Kahoot, Rollen-Drehen und einem Koordinations-Parcours.

Gutes Klima, attraktive Aufgaben und sicher führen

Der Jugendsport-Kurs Turnen vom 16. Februar griff ebenfalls das Thema „Gute J+S-Aktivitäten – Vermitteln“ auf. Von der Einführung bis zur Abschlusslektion: Kursleiter Philipp Stocker zeigte zusammen mit seinen Klassenlehrpersonen Simone Bodmer (Siebnen), Karin Camenzind (Gersau), Bettina Dambach (Lenzburg) und Esther Pollini, in den Lektionen und mit verschiedenen Tipps was Vermitteln alles beinhaltet. Egal ob Leichtathletik, Gymnastik, Spiel oder Geräteturnen. Ein lernförderliches Klima schaffen, attraktive Aufgaben stellen, Strukturen schaffen und Gruppen sicher und effizient führen, das gehört überall dazu. Die Teilnehmer erhielten an beiden Tagen viele nützliche Praxis-Inputs, z.B. Verschiedene Spielformen, für die Arbeit im Verein, neben den Theorieinformationen, welche immer auch dazu gehören.

Schwinger zusätzlich mit Technikkurs

Zwei Tage widmeten sich rund zehn Innerschweizer Leiter Schwingen Ende Januar unter der Aufsicht von Ernst Schläpfer der Technik im Besonderen. Im Schwingkeller in Goldau ging es da um Spezialschwünge, taktisches Schwingen, Zweikampfspiele, vergessene Schwünge und mehr. Ein Kurs, in dem die Teilnehmer enorm vom Fachwissen des ausgewiesenen Experten profitieren konnten.

Kurz darauf waren die Schwingleiter danach für einen eintägigen Fortbildungskurs ins Muotathal eingeladen. Dreissig aktive Leiter, die Hälfte davon aus dem Kanton Schwyz, widmeten sich in den einzelnen Lektionen mit Kursleiter Armin Bucher sowie den Klassenlehrern Ernst Schläpfer und Othmar Hodel um das allgemeine J+S-Thema „Gute J+S-Aktivitäten vermitteln“ und liessen dies nach der ausführlichen Theorie im Schwingkeller in die Aufgaben einfliessen: bei der Unfallprävention mit vorbeugenden Übungen, der technischen Vielfalt beim Schwingen etc.

 

Athletenförderung

AVGala 2020

Neu!
Als Folge des Coronavirus: 
 
Die AV und Gala findet am
22. August 2020 statt:
 
  • AV um 15 Uhr.
  • Apéro ab 18.15 Uhr.
  • Gala ab 19.15 Uhr. 
 
MZH Rothenthurm

Flash

Schwyzer Sommerlager steht bevor

Weiterlesen ...

Schwyzer Sportgala wird verschoben

Weiterlesen ...

Kanton verschärft die Bedingungen

Weiterlesen ...

Engadin Marathonwoche abgesagt

Weiterlesen ...

Mit viel Rückenwind ins Saisonfinale

Weiterlesen ...


 

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2016 by Sportverband Kanton Schwyz. All Rights Reserved.