Slider

Events

04Apr
04 Apr 2020;
07:00PM - 08:30PM
KTV Muotathhal: M1 Spiel gegen PSG Lyss
13Apr
13 Apr 2020;
12:00AM
Frühjahrsschwinget Ibach
13Apr
13 Apr 2020;
12:00AM
Frühjahrsschwinget Pfäffikon
18Apr
18 Apr 2020;
03:00PM - 11:00PM
SKS AV und Gala
25Apr
25 Apr 2020;
12:00AM
Abendschwingen Küssnacht

topshots

Suter holt Abfahrts-Kugel als erste Schweizerin seit 1991!

Auch am Samstag gibts für die Ski-Schweiz Grund zum Feiern! Wieder gewinnt Lara Gut-Behrami die Abfahrt von Crans-Montana, Corinne Suter holt als Zweite die kleine Kristallkugel für den Abfahrts-Weltcup.

 

Blick.ch

Corinne Suter kanns kaum fassen. «Ich habe es erst gerade vorher erfahren, gerechnet habe ich nie. Realisiert habe ich es gar noch nicht wirklich. Ich kann es kaum glauben», sagt sie unter Tränen bei SRF. Die Emotionen, sie sind nun deutlich spürbar. Kurz zuvor schafft die Schwyzerin Historisches, lässt die Ski-Schweiz jubeln. Zum ersten Mal seit 29 Jahren gewinnt wieder eine Schweizerin die kleine Kristallkugel für den Abfahrts-Weltcup. Nach 1991 und Chantal Bournissen heisst die neue Siegerin Corinne Suter (25)! Die Schwyzerin fährt stark, genauso wie bereits am Freitag. Lediglich an der letzten Schlüsselstelle lässt die Schwyzern die Fans kurz zittern, der kleine Schnitzer kostet allerdings nur wenig Zeit. Mit 0,60 Sekunden Vorsprung übernimmt Suter die Spitze, die kleine Kristallkugel ist zum Greifen nah.

Corinne Suter gewinnt den Abfahrts-Weltcup!

Für die 25-Jährige läuft auch in der Folge alles nach Plan. Konkurrentin Ester Ledecka (Tsch) verliert Zeit, muss sich mit dem dritten Zwischenrang begnügen. Suter kann ihren Triumph in der Zielbox geniessen. Der Tagessieg geht allerdings an eine andere: Lara Gut-Behrami. Wie schon am Freitag ist die Tessinerin ihrer Landsfrau voraus, wenn auch deutlich knapper. Nur gerade zwei Hundertstel liegt Gut-Behrami vor Suter, das reicht für den Sieg. 

Für die Überraschung des Tages sorgt die Österreicherin Nina Ortlieb. Die 23-jährige Tochter von Legende Patrick Ortlieb gefährdet beinahe noch den Schweizer Doppelsieg, wird am Ende mit gerade fünf Hundertsteln Rückstand Dritte. Einen Jubel gefährdet sie aber zu keinem Zeitpunkt: den von Corinne Suter.

 

Athletenförderung

AVGala 2020

Neu!
Als Folge des Coronavirus: 
 
Die AV und Gala findet am
22. August 2020 statt:
 
  • AV um 15 Uhr.
  • Apéro ab 18.15 Uhr.
  • Gala ab 19.15 Uhr. 
 
MZH Rothenthurm

Flash

Schwyzer Sportgala wird verschoben

Weiterlesen ...

Kanton verschärft die Bedingungen

Weiterlesen ...

Engadin Marathonwoche abgesagt

Weiterlesen ...

Mit viel Rückenwind ins Saisonfinale

Weiterlesen ...

Ehemaliger Sportamtschef verurteilt

Weiterlesen ...


 

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © 2016 by Sportverband Kanton Schwyz. All Rights Reserved.